Ein Kommentar

  • Margarete Steinbüchel

    Die Oberbürgermeisterin von Köln Frau Reker ist eine Katastrophe. Dass diese Frau nach den Silvester Vorkommnissen weiter im Amt bleiben konnte wird alle Ausländer freuen und ich als Frau die aus dem Rheinland stammt, meide diese Stadt im Dunkeln wo es nur geht. Zu gefährlich auch für unsere Kinder. Als mein Sohn ein Zwischenstopp hatte in Köln, abends mit dem Zug habe ich mir große Sorgen gemacht… es werden immer wieder Jugendliche die alleine unterwegs sind von Gruppen ausländischer Jugendlichen überfallen und wenn man Pech hat ist dann nicht nur das Handy weg sondern man trägt auch schwere Verletzungen davon… oder wird so lange gegen den Kopf getreten das auch im Krankenhaus keine Hilfe mehr möglich ist … Man ist nicht nur in dieser Stadt mittlerweile gezwungen an Stellen zu bleiben wo möglichst viel Licht ist und möglichst viele deutsche unterwegs sind… der Bau dieser riesen Moschee hätte niemals erlaubt werden dürfen und wenn jetzt auch noch der Muezzin zum Gebet ruft in unserem Land muss man sich fragen wie lange man hier eigentlich noch bleiben kann. In Ungarn kann man sich bedeutend sicherer fühlen als hier wo ich mir mittlerweile in manchen Vierteln vor, wie eine Minderheit… mehr Ausländer als Deutsche. Und viele davon arbeitsscheu aber kennen sich bestens aus damit unseren Sozialstaat zu plündern. Man fragt sich wohin das noch führen kann und egal mit wem man redet so viele sind unzufrieden damit und fragen sich wo eigentlich die ganzen Stimmen geblieben sind die die AFD bekommen hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .