Brief eines besorgten Bürgers

Dr. Walter Ott

Brief eines besorgten Bürgers

Die Corona-Strategie der Bundesregierung, nämlich die Identität stiftenden Strukturen bis hin zur Familie aufzumischen, ist aufgegangen und geht auch an der AfD nicht spurlos vorbei.

Manipulativ werden durch das System, welches wir partei-politisch bekämpfen, soziale Bindungen auf allen Ebenen durch weitreichende Gehorsamsverpflichtungen zerstört. Sie werden mittels Ordnungsbehörden unter Androhung empfindlicher Geldstrafen bis zum ländlichen,
kommunalen Bereich durchgesetzt.

 

Eine plausible Rechtfertigung, der von E.Macron als „guerre sanitaire“ bezeichneten konstruierten Krisensituation, bleibt die Kanzlerin dem Bürger schuldig. Die vom Robert Koch Institut vorgelegten weichen Zahlen sind durch Bürger anderer Meinung längstens widerlegt, dienen aber weiterhin zur Aufrechterhaltung der von den Medien

willfährig verbreiteten Angst und Panik vor dem Corona-Virus.

 

Nach mehreren Groß-Demonstrationen in Berlin (wie BLM oder Demo für Frieden und Freiheit) blieb der Corona-Massen-Ausbruch aus. Gewissenhafte Ärzte sowie
Naturwissenschaftler haben den Nachweis erbracht, dass die Mund-Nasen-Maske nach dem fünften Atemzug durch erhöhte CO2 Rückatmung und verminderten O2 Austausch insbesondere für Kinder schädlich ist. Das Angebot dieser Experten auf Zusammenarbeit wird von Gesundheitsminister Spahn ignoriert.

Zurzeit versuchen Regierungen weltweit einen Virus zu bekämpfen, der eine Gefahr für Milliarden von Menschen darstellt.

Der Name des Virus: WAHRHEIT.

Dr. Walter Ott, Staudernheim, 21. August 2020

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .