+ + + Die bürgerlichen Kräfte haben sich in Thüringen durchgesetzt! + + +

5. Februar 2020

+++Gauland/Chrupalla: +

Zur Wahl des FDP-Kandidaten Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alexander Gauland:

„Thüringen hat einen Ministerpräsidenten mit einer demokratischen Mehrheit, die den Willen der Wähler abbildet. Die bürgerlichen Kräfte haben sich durchgesetzt. Das Ausgrenzen der AfD funktioniert nicht. Wir gratulieren Thomas Kemmerich zu seiner Wahl und wünschen ihm eine glückliche Hand.“

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Tino Chrupalla erklärt: „Wir gratulieren der AfD Thüringen zu ihrem umsichtigen politischen Verhalten. Es zeigt, dass die Altparteien den Wählerwillen nicht länger ignorieren und die AfD nicht länger ausgrenzen können.“

https://www.afdbundestag.de/gauland-chrupalla-die-buergerl…/

2 Kommentare

  • Winfried Gruszin

    Nach dem Rücktritt des Herrn Kemmerrich, dass „Bekenntnis“ eines „Bekehrten“.

    Ja, ich habe mich geirrt, und, ich sage hier vor der heiligen Inquisition aus, dass ich widerrufe, von Herzen widerrufe, meines Irrglaubens es gebe in Deutschland noch eine Demokratie.
    Die große Göttin, der Diktatur und des (neuen) Sozialismus, die Heilige A.M. hat recht, dies habe ich unter der Folter der Armut, nach Lebenslanger Arbeit, und, meiner Unbedeutsamkeit als Deutscher Bürger, erkannt.
    Ich schwöre der Demokratie ab, Wahlen und die Stimme des Volkes darf man einfach nicht berücksichtigen!!!!!

  • francomacorisano

    Kommunist mit linksgrüner Regierung abgewählt!
    Politisches Schach mit dem Gegner gespielt!
    Den ganzen Laden vom Kopf auf die Füße gestellt!

    Die AfD lernt dazu. In der Politik muss man taktisch denken, den Gegner austricksen und Strategien entwickeln. Das hätte man noch vor kurzem dem „bösen“ Höcke gar nicht zugetraut.

    Das heutige Superereignis wäre nur noch mit einem Rücktritt von Merkel zu toppen…! 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .