Unser Infostand am 18. Mai

Chronologie der Ereignisse in der Woche vom 12.- 19.5.2019

AfD-Infostand am Samstag, dem 18. Mai

Am vergangenen Samstag kam es zu plumpen Provokationen an unserem gut besuchten Informationsstand. Ein uns bekannter, keineswegs wohlgesonnener „Hilfsredakteur“ staffierte drei jüngere Herren mit Plakaten um den Hals aus, auf denen zu lesen stand: „Ich bin Moslem, noch Fragen zum Islam“? Er stellte sich wenige Meter abseits mit gezücktem Block und Bleistift und wartete auf die ersehnten Reaktionen, die aber ausblieben, obwohl die engagierten Herren sehr herausfordernd an unserem Stand um Aufmerksamkeit buhlten.  Offensichtlich war, dass die jungen Männer nicht ursprünglich von hier waren, sahen aber nicht zwingend wie Moslems aus. Die zum späteren Zeitpunkt inszenierten Verbalattacken auf AfD-ler am Stand, ausgeführt von hier gebürtigen Jugendlichen mit Migrationshintergrund, brachten ebenfalls nicht den gewünschten Erfolg, so dass sich der Herr Journalist mit der Verleihung des Pulitzer Preises noch ein wenig gedulden muss. Er wird noch viel härter an sich arbeiten müssen, will er das Niveau seiner Vorbilder, der Strache-Fallensteller, erreichen.