Exminister verlässt CDU

 

Mit drastischen Worten über die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel (CDU) hat Sachsens ehemaliger Justizminister Steffen Heitmann (71) den Christdemokraten sein Parteibuch vor die Füße geworfen. Der Ex-CDU-Politiker, der einst sogar das Amt des Bundespräsidenten bekleiden sollte, bescheinigte der CDU-Vorsitzenden Merkel Handlungsunfähigkeit und Egoismus in einer nationalen Krise…weiterlesen bei Kopp-Online

2 Kommentare