Mitglied werden

Die Alternative für Deutschland ist seit ihrer Gründung im Januar so stark gewachsen wie wohl keine andere Partei nach ihrer Neugründung. Dennoch freuen wir uns natürlich über jeden weiteren Bürger, der uns unterstützen möchte. Sie können dies auf verschiedene Weise tun:

Werden Sie Mitglied! Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 10 Euro pro Monat für Berufstätige und 2,50 Euro pro Monat für Nichtberufstätige oder in besonderen sozialen Härtefällen. Wir bitten dringend, einen höheren Beitrag zu zahlen, wenn es Ihnen finanziell möglich ist.

Elektronisch ausfüllbarer Aufnameantrag

Bitte den Afd-Aufnahmeantrag am Rechner ausfüllen, ausdrucken und uns per Post ins AfD-Kreisbüro schicken.  Sie können auch den Antrag ausdrucken und mit der Hand ausfüllen. Wenn Ihnen der Weg zum Briefkasten zu mühselig ist, gibt es seit dem 1. Oktober 2016 (Gleichstellung einer E-Mail mit einem FAX-Schreiben)  eine alternative Möglichkeit: Machen Sie einen Farb-Scan des blau-unterschriebenen Antrags und senden Sie ihn als Anhang einer Email an: afdkh@kabelmail.de

Zusätzliche Informationen können Sie aus der Landessatzung entnehmen:

Landessatzung final

Wenn Sie keinen Drucker haben, rufen Sie uns bitte an: 0671-896 2769, wir schicken Ihnen gerne ein Formular. Wir sind von 8:00 bis 22:00 auch samstags und sonntags für Sie da.

AfD-Kreisbüro

Mörikestr. 6
55543 Bad Kreuznach

  • Spenden Sie! Wir sind eine junge Partei, die viel vorhat und dabei vielen Widerständen ausgesetzt ist. Um unsere gemeinsame Idee weiter vorwärts tragen zu können, benötigen wir selbstverständlich finanzielle Unterstützung. Wir bitten Sie deshalb, unsere Arbeit mit einer Spende zu unterstützen. Spenden nehmen wir gerne unter folgenden Kontodaten entgegen, Sparkasse Rhein-Nahe: IBAN: DE07560501800017078007,   und falls Sie vom Ausland überweisen, hier noch die BIC: MALADEDE51KRE

Sie können auch Online einen Mitgliedsantrag stellen:

Aufnahmeantrag für Neumitglieder:

Hiermit beantrage ich die Aufnahme in die Alternative für Deutschland (AfD). Ich erkenne die politischen Grundsätze und die Satzung der Partei an. Zu den politischen Grundsätzen der Partei zählen insbesondere das Bekenntnis zum freiheitlichen, demokratischen und sozialen Rechtsstaat und die Bejahung der Grundrechte.

Hinweis: Personen, die Mitglied einer extremistischen Organisation sind, können nicht Mitglied der AfD sein. Als extremistisch gelten insbesondere solche Organisationen, welche in einer vom Bundesvorstand beschlossenen und den Gliederungen übermittelten Unvereinbarkeitsliste aufgeführt sind.

Personen, die in der Vergangenheit Mitglied einer extremistischen Organisation waren, können nur Mitglied der AfD werden, wenn sie darüber im Aufnahmeantrag Auskunft geben und der zuständige Landesvorstand sich nach Einzelfallprüfung mit Zweidrittel seiner Mitglieder für die Aufnahme entscheidet.

Das folgende Anmeldeformular ist primär für den Landkreis Bad Kreuznach gedacht. Wenn Sie außerhalb des Kreises wohnen, können Sie dennoch dieses Online-Formular benutzen und wir werden es an den Vorstand Ihres  Landkreises weiterleiten.

  1. erforderlich
  2. erforderlich
  3. erforderlich
  4. erforderlich
  5. gültige Email erforderlich
  6. erforderlich
  7. erforderlich
  8. erforderlich
  9. erforderlich
  10. erforderlich
  11. erforderlich
  12. Frühere Parteizugehörigkeiten Bitte nennen Sie alle früheren Zugehörigkeiten in einer politischen Partei oder einer politischen Organisation (von – bis in Jahreszahlen):
  13. Ich bin mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der vorstehenden personenbezogenen Daten sowie der besonderen Daten (Par. 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen) einverstanden. Meine Daten werden nur für die Zwecke der Arbeit der Partei erhoben, gespeichert und genutzt. Die E-Mail-Adresse kann für den Versand von Parteiinformationen und für Einladungen zu satzungsgemäßen Versammlungen genutzt werden. Der Versand von Einladungen auf elektronischem Wege steht in diesem Fall dem Postweg gleich. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten von der AfD, den Gliederungen und Sonderorganisationen der AfD für die Übersendun g von Einladungen und Informationsmaterial – auch per E-Mail – genutzt werden. Dieser Einverständnis kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
  14. Mitgliedsbeitrag: Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 120 Euro pro Kalenderjahr. In besonderen sozialen Härtefällen kann der Mindestmitgliedsbeitrag bis auf 30 Euro pro Kalenderjahr auf Antrag reduziert werden. Die Partei empfiehlt ihren Mitgliedern, den tatsächlichen Mitgliedsbeitrag den eigenen Einkommensverhältnissen entsprechend höher als den Mindestbeitrag anzusetzen (Richtwert 1% des Jahresnettoeinkommens).
  15. erforderlich
 

PA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige die Alternative für Deutschland (AfD), Schillstr. 9, 10785 Berlin, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen (Gläubiger-ID der AfD: DE33ZZZ 00000 550723). Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der AfD auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Hiermit ermächtige ich die AfD widerruflich
jährlich
vierteljählich (ab 15€ / Monat)
monatlich (ab 25€ / Monat)
die zu entrichtenden Monatsbeiträge (und ggf. die einmalige Aufnahmespende) per Lastschrift einzuziehen:
 
SEPA Lastschrift
  1. (erforderlich)
  2. (gültige Email erforderlich)
  3. (erforderlich)
  4. (erforderlich)
  5. (erforderlich)
  6. (erforderlich)