Archiv der Kategorie: Allgemein

Offener Brief an Herrn Lucke

Linkenheim-Hochstetten 18.07.2015

Herrn Prof. Dr. Bernd Lucke

Sehr geehrter Herr Professor Lucke,

Ihr Verein „Weckruf“ muß aus folgenden Gründen abgelehnt werden:

1. Sie bekennen sich zur „sozialen Marktwirtschaft“ („sozial“ klein geschrieben, also ein Adjektiv). Nach F. A. von Hayek hat die Marktwirtschaft keine sozialen Aufgaben, sondern muß die Mittel erwirtschaften, um soziale Aufgaben finanzieren zu können. Das Wirtschaftssystem, daß Wohlstand für alle ermöglicht, heißt „Soziale Marktwirtschaft“, also ein Eigenname, „Sozial“ groß geschrieben….

2. Sie bekämpfen die Ablehnung des Islam, befürworten also den Islam und die Islamisierung Deutschlands. Damit reden Sie der Diktatur das Wort. Der Islam bekämpft die christlich-abendländische Werteordnung, auf der unsere hohe Lebensqualität beruht. Der Islam ist eine totalitäre politische Ideologie mit religiösem Überbau. Der Islam ist mit den Menschenrechten und mit unserem Grundgesetz nicht vereinbar. Sie vertreten demnach eine grundgesetzwidrige Einstellung.

3. Sie befürworten den Islam, lehnen aber „Islamismus“ ab. Der Islam kennt diese Unterscheidung nicht. Was Sie mit „Islamismus“ meinen, ist die konsequente Befolgung der Vorschriften des Koran. Ich erinnere an das Judenpogrom in Medina und an die gegenwärtige grausame Christenverfolgung durch den Islam.

Die zehn Thesen zum Islam

4. Die Grundsätze Ihres Vereins enthalten einen weiteren eklatanten Widerspruch. Sie lehnen Antisemitismus ab, unterstützen jedoch den ausgesprochen judenfeindlichen Islam.

5. Die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der Ehe ist unvereinbar mit der christlich-abendländischen Werteordnung. Es ist seelisch grausam, Kindern homosexuelle Partner als Elternersatz aufzuzwingen.

Phobien sind psychische Störungen. Sie bezeichnen werteorientierte Bürger als psychisch krank.

Ihr Ausscheiden aus der AfD ist deshalb zu begrüßen, wenn Sie dermaßen chaotische politische Vorstellungen haben. Eine Antwort erwarte ich nicht, weil Sie sicher keine haben. Ich hoffe auf eine Verbreitung dieses Schreibens.

Mit freundlichen Grüßen Hans Penner Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten,

 

Offener Brief an MdB Frau Lezius

Bad Kreuznach, 15.07.2015 

Offener Brief des AfD Kreisvorstandes Bad Kreuznach and Frau MdB Lezius zu

  1. Hilfsprogramm für Griechenland

Sehr geehrte Frau MdB Lezius (CDU),

bei der Abstimmung über die Verlängerung des 2. Hilfspaketes haben sie gemeinsam mit Kollegen der CDU/CSU Bundestagsfraktion im Februar eine persönliche Erklärung abgegeben, in der  sie die Grundbedingungen für ihre Zustimmung und die Bedenken zum weiteren Vorgehen in der Griechenlandhilfe erläuterten…weiter