Selbstmörderische und grenzenlose Dummheit

Hier stellen wir einen Gastbeitrag von Rafael Korenzecher vor, der in Achgut.com veröfftlicht wurde. Wir schließen uns voll und ganz seinen Ausführungen an.

https://www.achgut.com/artikel/wir_haben_nichts_gegen_juden_wir_sind_nur_blind

Wir haben nichts gegen Juden. Wir sind nur blind.

Von Rafael Korenzecher.

Judenfeindlichkeit in Deutschland ist ein ziemlich unbekanntes Phänomen – ganz genau wie Alkoholismus. Wer ist schon Alkoholiker – mal ein Gläschen Wein, höchstens zwei. Als Deutscher hat man natürlich nichts gegen Juden, nur… Da sind Muslime schon deutlich ehrlicher. Trotzdem, Judenfeindlichkeit heute ist kein Problem aus dunkler Vergangenheit, sondern aktuell: Jeden Tag kommt es in Deutschland zu antisemitischen Straftaten. Allerdings werden die in der Regel tatsächlich kaum von rechts und schon gar nicht von der neuen blauen Oppositionspartei begangen, sondern hauptsächlich von Muslimen.

Die Hauptursache dafür ist der von der Merkel-Regierung und ihren linken Unterstützern befürwortete und geförderte Einlass gewalttätigen islamischen Judenhasses, die Bagatellisierung und das Einzelfall-Kleinreden Islam-generierter antisemitischer und anderer Straftaten. Der reale Praxis gewordene weitestgehende Verzicht auf eine wehrhafte und konsequent-rigorose Anwendung rechtsstaatlicher Gesetze hat unseren Rechtsstaat und das Vertrauen der Wähler in die staatliche Rechtsordnung massiv und zu großen Teilen irreparabel beschädigt.

weiterlesen bei Achgut:

https://www.achgut.com/artikel/wir_haben_nichts_gegen_juden_wir_sind_nur_blind

Rafael Korenzecher ist der Herausgeber der Jüdischen Rundschau.[/EXPAND]

Ein Gedanke zu „Selbstmörderische und grenzenlose Dummheit

Kommentare sind geschlossen.