AfD-Kreisverband wählt neuen Vorstand

Die Mitgliederversammlung des AfD-Kreisverbandes Bad Kreuznach wählte am 27. November einen neuen Kreisvorstand, bestehend aus 10 Mitgliedern. Wiedergewählt wurde der Vorsitzende, Jürgen Klein aus Waldböckelheim und der Kassenwart Karl-Eugen Kaiser aus Simmertal. Die anderen acht Positionen wurden neu besetzt. Der gesamte Vorstand ist im Folgenden tabellarisch aufgeführt:

  • Jürgen Klein, Vorsitzender aus Waldböckelheim
  • Thomas Wolff, 1. Stv. Vorsitzender, aus Bad Kreuznach
  • Daniel Lau, 2. Stv. Vorsitzender, aus Bad Kreuznach
  • Karl-Eugen Kaiser, Schatzmeister aus Simmertal
  • Katja Weiland, Stv. Schatzmeister aus Hennweiler
  • Jürgen Lottmann, Schriftführer aus Bad Kreuznach
  • Dr. Silke Hagner-Holler, Stv. Schriftführer aus Winterbach
  • Gunnar Gerdemann, Beisitzer aus Bretzenheim
  • Madlen Scholze, Beisitzer aus Bad Münster-Ebernburg
  • Wolf-Dieter Behrendt, Beisitzer aus Bad Kreuznach

Ein Gedanke zu „AfD-Kreisverband wählt neuen Vorstand

  1. Josef Hedelfinger

    Die Kreisvorstandswahl war eine Farce vor dem Auge der werktätigen Massen.
    Das Stimmvieh ist weiten teils nicht den Vorgaben des alten Vorstands gefolgt, sondern hat sich erdreistet, selbst Kandidaten vorzuschlagen und diese teilweise auch noch zu wählen.
    Was hat so ein ungehorsames Verhalten mit „Demokratie“ zu tun.
    In wahren demokratischen Parteien werden im Hinterzimmer die Funktionäre nach Dauer der Parteizugehörigkeit ausgekungelt und die Lemminge wählen dann wie befohlen! Wie faschistoid es hier zuging, erkennt man daran, daß teilweise mehrere Kandidaten für ein Amt zur Auswahl standen. Das hat die Mitglieder offenbar vollkommen überfordert.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.