Archiv für den Monat: August 2017

Messen mit zweierlei Maß

Unter der Überschrift „Grundrecht“ ist in Ihrer heutigen Ausgabe ein Leserbrief veröffentlicht, in welchem der Autor behauptet:“Ausgerechnet ein Mann wie Alexander Gauland (…) will das Grundrecht auf Asyl letztlich mit Waffengewalt zertrümmern.“
Das ist schlichtweg die Unwahrheit. Im Interview mit der RZ vom 22.8. wird Herr Gauland mit den Worten wiedergegeben, Zitat: „Deshalb gilt: Wer wirklich politisch verfolgt wird, der hat bei uns ein Asylrecht“. Anderslautendes hat Herr Gauland nie geäußert. Stattdessen hat er sich stets für die Beibehaltung unseres Asylrechts ausgesprochen. 
In derselben Ausgabe schreibt heute Ihr Leseranwalt (im Fall Yücel), Herr Kampmann, Zitat: „Das gilt auch bei Leserbriefen. Unwahre Behauptungen zu veröffentlichen ist unsere Sache nicht“. Wie, so fragt man sich, konnte dann die o. a. „unwahre Behauptung“ in die Öffentlichkeit gelangen? Mißt die RZ bei Herrn Gauland und der AfD mit anderem Maßstab?

Verwirrter Einzeltäter…

Zu dem Bericht in der heutigen Ausgabe der Rhein-Zeitung: „Wagen raste in Haltestellen…“ 
Und wieder mal war es die „Attacke eines wohl Kranken in Marseille…“, heißt es in dem Artikel. Praktischerweise hatte der Tatverdächtige gleich das Schreiben einer psychiatrischen Klinik bei sich. „Bislang…kein Hinweis auf Terrorakt..“. Somit Entwarnung! Es war ein „geistig gestörter Einzeltäter“.
In diesen Zeiten hat die Psychiatrie offensichtlich ihre Tore geöffnet.

Wir schaffen das: Und so sieht dann unser Deutschland aus!

Wir schaffen das mit links und so wird das Deutschland unserer Kinder aussehen. Die foldenden Aufnahmen zeigen nicht die Straßen von Marakesch oder Kairo, sondern von Marseilles in Frankreich im Jahre 2015. Zum Anschauen die Bilder bitte anklicken

!cid_5F2CB769-69B8-4835-8570-E15921D4F562 !cid_3BB2AC44-EAAB-420D-9E43-BAB6FE8DA564 !cid_3A7E2AA0-694D-40D2-99E0-225894432E72 !cid_8DD2F1FD-55F6-48DB-878D-500E139AFED8 !cid_8FFB2F3A-834B-4CF7-8A41-77F09139CB00 !cid_36EB681C-0F6A-4455-90D3-2811C2B7BEA3 !cid_0500BA67-9C4A-464D-8AB6-E8EA0C8927B0 !cid_E5680E69-FC07-435F-96AB-8D23D5A8C2A2 !cid_742A917D-4585-4055-80FB-103E4382D09B !cid_D216E7BE-7495-4B8A-BBFA-E008C3D5E86E

Und wenn dann ein Smartass sagt: “ So was gibt es halt nur in Frankreich“, dem seien die Bilder von der Alten-Poststraße (August 2017) ein gutes Beispiel dafür, dass auch so etwas in Bad Kreuznach denkbar ist.

„Ist mir doch egal, ob ich schuld daran bin, jetzt sind sie halt da!“ Ausspruch unserer Kanzlerin im Winter 2016.  Und wer weiterhin die Einheitspartei CDU/SPD/LINKE/GRÜNE wählt, macht sich mitschuldig am Untergang unseres Landes und unserer Kultur !