Ein Gedanke zu „Das etwas andere Interview

  1. Brunk

    Die beiden Gesprächspartner arbeiten sehr schön das Dilemma der CDU heraus!

    Ist die CDU noch therapierbar bzw. heilbar?
    Die einstmals konservative Partei ‚CDU‘ hat sich unter dem Merkel-Monster selbst überflüssig gemacht, ähnlich eines Blindarmes, der mehr lästig ist, als nützlich.
    Ist diese Partei therapierbar?
    So wie es momentan aussieht, wohl eher nicht.

    Bei jedem deutschen Bürger würde man, nach einem Fehltritt und nach Verbüsen der Strafe, diesem einen Bewährungshelfer, oder möglicherweise eine Suchthelfer zur Seite stellen.
    Dazu müsste dieser jedoch glaubwürdig Besserung geloben und dem Übel abschwören.

    Dies alles ist bei der CDU z.Zt. nicht erkennbar, da sie sich unter die Knechtschaft eines ehemaligen SED-Monsters begeben hat.

    Helfen kann da keiner mehr!

    Zeit für eine Alternative: AfD

Kommentare sind geschlossen.