Ein Gedanke zu „Der AfD Kreisverband wünscht gesegnete Feiertage

  1. Wolfgang

    Vielen Dank für die guten Wünsche!

    Dieses Weihnachtsfest kann ich leider nicht geniessen, weil ich weiß:

    – dass 2015 ca. 300.000 Fremde unregistriert in unser Land eingewandert sind, von denen kein Mensch weiß, wann, wohin, und vor allem weshalb.
    – dass 2015 ca. 1.000.000 Fremde in unser Land eingeströmt sind um sich an unseren Sozialkassen zu bedienen.
    – dass wir bereits über 2.000.000 Asylanten aus den Vorjahren beherbergen, die ebenfalls Hartz-4-Niveau beanspruchen.
    – dass mit Familiennachzug mit weiteren 3.000.000 Fremden zu rechnen ist, welche weiterhin unseren Kassen belasten.
    – das, weil kein Aufnahmestopp ausgesprochen wird, weitere MEHRERE MILLIONEN Fremde unsere Geduld und unser Geld in Anspruch nehmen werden.

    – All dies in unserem Land, wo wir seit 25 Jahen versuchen die verrückte Linke Politik der DDR mit mittlerweile bereits 2.000.000.000.000 € auszubügeln.
    – All dies, in unserem Land, im dem erst vor kurzem die Kanzlerin den Ausstieg aus dem Ausstieg aus dem Ausstieg aus der Atomenerie beschloss; und uns Verbrauchern erneut mit 1000.000.000.000 € belastete.
    – All dies in unserem Land, wo mittlerweile ganze Städte und Gemeinden und Landstriche veröden, weil die Strassen zu marode sind.

    – All dies in meinem Land, in dem ich all diese Wahrheiten nicht mehr äußern darf ohne von Dumpfbacken und bräsigen Polit-Heinis wie Merkel, Schäuble, Steinmeier, Gabriel usw. als Ratte oder Rechtsradikaler beschimpft zu werden.

    Trotzdem nochmals Danke für die netten Wünsche!
    Vor allem aber wünsche ich mir, dass die AFD zukünftig ein vernünftiges Gegengewicht gegen die Rot-Rot-Grüne Politik der Unvernunft bildet.

Kommentare sind geschlossen.